Abenteuerland am

Naturpark:

Sanfter Tourismus

und Action

fjordaehnliche50.jpg
Aweb2b.jpg
aweb4b.jpg

Erlebnis Sauna

Bewegung pur

Ab in die Natur !

Gut ausgebaute Rad- und

Wanderwege machen es leicht.

Freizeitpark

Outdoor Aktivitäten

plohnachter_edited.jpg
Allwetterbobbahn.jpg

Adrenalin-Schub

Für jedes Alter

Vergnügen auf Schnee

und Eis.

Pisten, Loipen, Sessel- und

Schlepplifte sowie eine

Eishalle erwarten sie.

Bergwerke

bim (2).jpg

Unter Dampf

In der Raumstation

Über die Schulter geschaut

Regionale Manufakturen

gewähren Einblick 

"Abenteuerland am Naturpark"  beschreibt eine touristische Region zwischen Erzgebirge und Vogtland, die im Radius von nur etwa 20 Autominuten außergewöhnlich viele unterschiedliche  Schätze zu bieten hat. Da ist einerseits der angrenzende Naturpark, dessen großes, zusammenhängendes Waldgebiet sich bis über den Erzgebirgskamm streckt. Wanderer, Radfahrer und Naturfreunde finden hier noch echte Abgeschiedenheit.

Mittendrin im Abenteuerland liegt die Trinkwassertalsperre Eibenstock - die größte ihrer Art in Sachsen. Zwar ist das Gewässer selbst für den Tourismus tabu, doch von zugänglichen Staumauern und dem Rundweg entlang angrenzender Berge streift der Blick faszinierend weit. Lehrpfade über Wasser und Bergbau bringen Umwelt und Geschichte nahe.

Doch längst etablierten sich auch unterschiedlichste touristische Attraktionen: Von Freizeitpark, Sauna-Dorf, Gesundheitsbad und Sessellift reicht die Palette bis zu Raumfahrtausstellung, Indoor-Spielepark und Kunsteisstadion. Entlang alter Bahnlinien sind Dampfzug und Motordraisine unterwegs. Durch den Tunnel geht es per Fahrrad. Mittelalterliche Bergwerke führen unter tage. Manufakturen geben Einblick. Doch - sehen Sie selbst...